Wer ist versichert?

by jbaldin

Wer ist versichert?

  • Angestellte

  • Selbständige – sie müssen freiwillig in der BG versichert sein

  • Schüler

  • Studenten

Juvato Berufshaftpflichtunfälle_2a

Grundsätzlich ist jede Person gesetzlich unfall­ver­sichert, die aufgrund eines Arbeits- oder Dienst­vertra­ges bei einem Unternehmen der deutschen Wirtschaft beschäftigt ist. Für den Versicherungs­schutz von Angestellten spielt die Höhe des Einkom­mens, die Dauer der Beschäf­tigung sowie das Alter keine Rolle.

Der Arbeit­geber zahlt den Beitrag

Der Arbeit­geber zahlt hierfür direkt einen Beitrag an die Berufs­genossen­schaft. Die Leistungen der BG bei einem mög­lichen Arbeits/-Wege­unfall sind bei Ange­stellten dann abhängig vom Einkommen, Alter und Unfall­zeit­punkt der Geschä­digten.

Zu den Personen­gruppen zählen aber auch Selbstän­dige und Unter­nehmer, die freiwillig bei der BG versichert sind. Je nach Mitglieds­beitrag und Versicherungs­summe stehen ihnen im Falle eines Arbeits­unfalles unterschied­liche Leis­tungen der BG zu.

Ein genereller Versicherungs­schutz besteht weiterhin für Kinder, Schüler und Studenten. Der Versicherungs­schutz umfasst den Hin- und Rückweg zur Schule, UNI oder Kita sowie den Aufenthalt in den entspre­chenden Einrichtungen.

Was im Übrigen kaum einer weiß, BG-versichert sind auch Patienten in stationärer Behandlung und Rehabili­tanden, Dienst­reisende, Teilnehmer an Freiwilli­gen­diensten und Qualifi­zierungs­maßnah­men sowie bürger­schaftlich Engagierte. Dazu zählen auch ehren­amt­liche Tätig­keiten.

Juvato braucht deine Zustimmung (Klick auf „Ok”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf den Link „Cookies ablehnen“ kannst du deine Einwilligung ablehnen. OK Datenschutzerklärung